Alice Glawatsch im ChillBill-Interview

Alice ist Executive Assistant bei 9yards GmbH . Unter anderem kümmert sie sich um die Buchhaltung des Unternehmens. Im Interview erzählt sie über ihren Arbeitsalltag und gibt GründerInnen und StartUps Tipps für den Start.

Wer bist du und was machst du?

Ich heiße Alice und habe vor einem dreiviertel Jahr begonnen, für Anyline zu arbeiten. Anyline ist ein Produkt der 9yards GmbH, einem österreichischen Startup, das sich schon seit mehreren Jahren mit dem Thema Texterkennung auseinandersetzt. Anyline ist eine moderne Technologie, die es mobilen Endgeräten ermöglicht, Texte und Nummern akkurat über die Kamera einzulesen.

Beim Arbeiten höre ich am liebsten…

Unsere Workmode Playlist auf Spotify.

Jeder aus unserem Team kann neue Lieder hinzufügen und so entsteht ein guter Mix aus verschiedensten Musikrichtungen.

Porträt Alice Glawatsch
Foto von Alice Glawatsch mit Anyline-Logo

Welche Tipps gibst du UnternehmerInnen, die gerade erst anfangen?

1. Legt viel Wert auf die Auswahl der Leute im Team

Eine tolle Idee und ein gutes Produkt sind natürlich Voraussetzungen für ein erfolgreiches Unternehmen. Die Menschen, die hinter diesem Unternehmen stehen, sind aber mindestens genauso wichtig für den Erfolg des Unternehmens.

2. Achtet von Anfang an auf eine saubere Buchhaltung und Rechnungsführung

Je größer das Unternehmen wird, desto schwieriger wird es, den Prozess umzustellen.

Wie funktioniert bei euch die Buchhaltung?

Wir verwenden FastBill als Buchhaltungsprogramm, in dem wir all unsere Rechnungen erfassen. Früher mussten wir jede Rechnung einzeln einscannen und die wichtigsten Daten – wie Rechnungsnummer und -datum – manuell in FastBill eintragen.

Was hat sich daran verändert, seit du ChillBill verwendest?

Seit wir ChillBill verwenden, können auch größere Mengen an Rechnungen auf einmal verarbeitet werden. Wir schicken die Rechnungen einfach an ChillBill und in kürzester Zeit sind diese im FastBill abrufbar – und zwar bereits mit allen wichtigen Daten versehen.

Durch das Wegfallen der manuellen Eingabe ersparen wir uns viel Zeit und viel mühsame Arbeit.

Alice Glawatsch arbeitet am Computer