Gründungskosten in Österreich

Sandra Herzog am

Du hast gerade beschlossen, zu gründen. Gratulation! Aber wie geht es weiter? Welche Unternehmensform wählst du am besten? Und was kostet das Ganze? Eine Übersicht über die Kosten von Einzelunternehmen, OG, KG & GmbH findest du hier.

Wir haben bereits einige Artikel zu diesem Thema verfasst, sei‘s um auf die Vor- und Nachteile einer OG, KG oder GmbH einzugehen. Hier findest du kurz & knackig eine Übersicht der Kosten, mit denen du rechnen musst. Außerdem haben wir für dich am Ende noch ein paar wichtige Tips & Tricks zusammengefasst!

Kosten Einzelunternehmen OG KG GmbH
Vertragserrichtung 0 € 0 € 0 € 2.000 €
Eingabegebühr 47.30 € 47.30 € 47.30 € 47,30 €
Anmeldung eines gewerberechtlichen Geschäftsführers 14,30 € 14,30 € 14,30 € 14,30 €
Gebühr für Gewerberegisterauszug 7,20 € 7,20 € 7,20 € 7,20 €
Bundesverwaltungsabgabe 2,10 € 2,10 € 2,10 € 2,10 €
Beilagen (pro Bogen) 3,90 € 3,90 € 3,90 € 3,90 €
Firmenbucheintragung idR bei Neugründung nicht erforderlich (sonst ca. 70 €) 240 € 255 € 400 €
Erforderliche Bareinlage 0 € 0 € 0 € 5.000 €
Summe 48,60 € 288,60 € 303,60 € 7.448,60 €

Bei speziellen Branchen (Gewerbe, bei denen deine Zuverlässigkeit zu prüfen ist wie z.B. ein gewerblicher Vermögensberater oder ein Reisebüro) oder ein Rauchfangkehrergewerbe, fallen noch Extrakosten an. Dasselbe gilt, wenn eine individuelle Befähigung notwendig ist z.B. weil du keine Meisterprüfung in dieser Branche abgelegt hast und eigentlich eine notwendig wäre.

Im ersten Moment erscheinen die Kosten für eine GmbH-Gründung natürlich vergleichsweise unglaublich hoch. Bitte beachte aber, dass sie von den vier genannten Unternehmensformen die einzige ist, wo niemand mit seinem persönlichen Vermögen haftet! Außerdem sind die 5.000,- € einzubezahlendes Kapital eigentlich keine Kosten, da sie dir nach der Gründung weiterhin zur Verfügung stehen. Sie wurden nur aufgezählt, damit du weißt in welcher Höhe du Barmittel auftreiben musst. Außerdem: Viele der oben aufgezählten Kosten können dir erlassen werden, schau dir hier vor allem das Neugründungsförderungsgesetz an.




„So einfach war Buchhaltung noch nie!”

Automatische Buchhaltung mit ChillBill.

comments powered by Disqus